header
Fußball 24.09.2018 von Soner Aydinoglu

Ü40: Aktueller Saisonverlauf

Die laufende Saison läuft erwartetermaßen gut... wir sin in der Liga angekommen.

Fußball 24.09.2018 von Soner Aydinoglu

Ü40: Überblick

Dee sportliche Verlauf unserer Mannschaft der letzten Jahre

Fußball 20.09.2018 von Soner Aydinoglu

Ü40: 3:2 Erfolg der Ü40 gg. SV Hürriyet-Burgund

Berlin Anadoluspor'un 40 yaş üstü ekibi, bu sezon yükseldiği Federasyon Ligi'nin 10 yıldan beri müdavimi, 2009/10 sezon lig şampiyonu ve 2011/12 ile 2014/15 lig ikincisi SV Hürriyet Burgund takımını, oldukça çekişmeli bir mücadele sonunda 3:2 yenmeyi başardı. İlk yarısı 0:0 berabere biten karşılaşmanın golleri ikinci yarıda geldi. İlk yarının bitimine yakın sürpriz bir şekilde hocasının oyundan aldığı takımın forveti Hasan Çil, aldığı taktik bilgiler sonrası ikinci yarının ilk saniyelerinde defansın bel kemiği Rıfat Beyenal'ın rakipten çaldığı topu büyük bir ustalıkla kendisine asist yapması sonucu rakip defansı ve kaleciyi ustalıkla geçmesini bildi takımını 1:0 öne geçirdi. Bu golden sonra çabuk toparlanarak 2 gol bulan SV Hürriyet, oyunda şiddetin dozajını artırınca Hasan Çil'i ceza sahası içerisinde faul ile düşürdü. Geçen hafta benzer şekilde ceza sahası içerisinde düşürülmesine rağmen penaltısı verilmeyen takımın yeni transferi Hasan Çil'in penaltısı bu defa olayı yakından takibeden Alman Hakem tarafından verildi. Gayet başarılı bir maç yöneten Hakemin kesin kararını şiddetli bir şekilde protesto eden SV Hürriyet Burgund oyuncularının sportmenliğe yakışmayan tavırları ise tepki topladı. Penaltıyı gole çeviren Metin Topçu, adının hakkını verdiğini bir kez daha kanıtlamış oldu. Son dakika golüyle Anadolusporu galibiyete taşıyan ise takımın jokerlerinden Mehmet Şengönül oldu. Rakip takım defansını şık bir aşırtma hareketiyle geçerek kaleciyle karşı karşıya kalan Mehmet, usta bir vuruşla topu filelerle buluşturmayı başardı. Mağlubiyet golünden sonra baskılarını artırarak gol bulmaya çalışan rakip takımın oyununu ise tecrübeli orta saha ve defans oyuncuları olan Engin Karadayı, Zafer Koç ve Bayram Atmacar ile Bülent Karaoğlan bozarak SV Hürriyete geçit vermedi. Kalesinde devleşerek ayağındaki sancılara rağmen kalesini rakip takıma kapatan Anadolusporun tecrübeli kalecisi Murat Anık ta galibiyette önemli bir pay edindi. Böylece Anadoluspor 4 maçta 7 puan toplayarak bu zorlu ligde 5.liğe yükseldi. Anadolusporu bu başarısından dolayı kutluyoruz.

Fußball 17.08.2018 von Soner Aydinoglu

Ü40: Die Ü40 verstärkt mit Sturm-Knipser Hasan Cil

Die Ü40 hat für die Verbandsliga aufgerüstet. Ab sofort steht uns der Knipser der Verbandsliga zur Verfügung. Willkommen im Team !

Fußball 24.06.2018 von Murat Anik

Aufstieg in die Verbandsliga unserer Ü40


Die Ü40 hat heute nach 2 Nervenaufreibenden Relgationsspielen den Aufstieg in die höchste Berliner Spielklasse, der Verbandsliga geschafft. Nach einem 3:3 im Hinspiel am Mittwoch, gewannen unsere Kicker das Rückspiel soverän mit 3:1 und sind somit aufgestiegen.

Fußball 27.11.2017 von Murat Anik

Frauen: Spielbericht BW Hohen Neuendorf

Diese Woche stand das Spiel gegen die ebenfalls ungeschlagenen Frauen von BW Hohen Neuendorf an.

Wir spielten eine sehr starke 1.Halbzeit. Wir standen hinten kompakt und versuchten durch schnelle Konter uns Torchancen zu erarbeiten. Zur Halbzeit stand es 1:2 für BW Hohen Neuendorf.

Die 2.Halbzeit wollten wir dann etwas mehr Druck machen und stellten um auf offensive. Das entpuppte sich aber als eine schlechte Idee. BW Hohen Neuendorf erspielte sich viele Torchancen und nutzten davon auch einige sehr gekonnt. Das Spiel endete 2:6 für BW Hohen Neuendorf und wir kassierten unsere erste Niederlage diese Saison.

Es war ein schönes Spiel mit zwei starken Mannschaften. Danke an Hohen Neuendorf für das das schöne Spiel.

Fußball 26.09.2017 von Ömer Karapinar

1. Herren: Bezirksliga 2. Abteilung 5. Spieltag

Drei Punkte im nächsten Heimspiel... AnaDolu begann mit folgender Aufstellung: Altun - Soueid - Dündar - Karapinar - Coban - Er - Vidinli - Sahiner - Duran - Sözen - Celik. Die Rot-Weißen begannen rasant und konnten sich binnen weniger Minuten die erste Chance des Spiels erarbeiten. Leider gelang es Celik nicht, die Flanken direkt auf das gegnerische Tor zu lenken - der Ball ging knapp am Tor vorbei. Doch in der zweiten Halbzeit durften die Fans der AnaDolu jubeln. In Durchgang Zwei spielten sich ähnliche Szenen ab. AnaDolu blieb die aktivere und bessere Mannschaft und konnte bereits in der 53. Minute in Führung gehen (FE TOSUN). 2 min später kämpft Turan den Ball vom Torwart ab und schob den Ball ins leere Tor ein. Doch leider blieb die Führung der AnaDolu nicht von langer Dauer (61. Min SCHWER - 69. Min SANDERS - 90. Min MEHLS). Was für eine Schlussphase: ANADOLUSPOR schien schon geschlagen, dann drehten Öztürk (90+2) und der VSG (pechVOGEL) Mehls (90+6) per Eigentor die Partie noch zu Gunsten des niemals aufsteckenden Aufsteigers.

Fußball 16.09.2017 von Ömer Karapinar

1. Herren: Bezirksliga 2. Abteilung 4. Spieltag

Unsere 1.Männer bestreitet am Sonntag das vierte Saisonspiel auswärts gegen SSC SÜDWEST 1947 Spielbeginn 12:25 Uhr Adresse Lessingstr. 5-8 12169 Berlin

Fußball 16.09.2017 von Ömer Karapinar

1. Herren: Bezirksliga 2. Abteilung 3. Spieltag

Ein Spiel für die Fußballgalerie ... Aufstecken in Unterzahl? Nicht mit Anadoluspor. Knapp eine Halbzeit lang dezimiert, ließ sich unsere Anadolu selbst vom erneuten Rückstand nicht beirren. Im Gegenteil in der Nachspielzeit nickte Öztürk gar zum Sieg ein und ließ alle Dämme auf der AnadoluTempel brechen. ANADOLU startete zur ersten Halbzeit mit folgender Aufstellung: ALTUN, SOUEID, ÇOBAN, KARIMI, KARAPINAR, ŞAHINER, ŞENGÖNÜL, SÖZEN, ER, DURAN, ÖZTÜRK SPIELVERLAUF: 37 min 0:1 Klinkenberg (FE) 50 min 0:2 Pretsch 57 min 1:2 ÖZTÜRK 63 min 2:2 TURAN 68 min 2:3 Seiferth 80 min 3:3 SÖZEN 90 min 3:4 Kusche 91 min 4-4 DÜNDAR 93 min 5:4 ÖZTÜRK

Fußball 07.09.2017 von Ömer Karapinar

1. Herren: Pokalsieg gegen Polar Pinguin

Anadoluspor besiegt den Polar Pinguin mit 5:1 und zieht in die 2. Runde des Berliner Pilsner Pokals ein. ANADOLU startete zur ersten Halbzeit mit folgender Aufstellung: ALTUN, DÜNDAR, ÇOBAN, SOUEID, ÖZTÜRK, DURAN, ER, SÖZEN, KARAPINAR, BALABAN, KARIMI Die Tore der ersten Hälfte schossen Öztürk, 2x Karimi Die Tore der zweiten Hälfte schossen Er, Öztürk

Zurück 1 3
Beitragsarchiv