header
Fußball 28.08.2017 von Ömer Karapinar

1. Herren: Berliner Pilsner - Pokal 1. Hauptrunde

Datum: 03. September 2017 Spielbeginn: 12.30 Uhr Ort: Markgrafenstraße 19-24 12105 Berlin Polar Pinguin - ANADOLUSPOR

Fußball 28.08.2017 von Ömer Karapinar

1. Herren: ANADOLU verliert im "Stralau" 2-1

So kann Fußball sein: VFB Berlin führt durch ein Eigentor von KARAPINAR, verwandelt diesen zum 2:1 Endstand und gewinnt gegen unsere Anadolu, obwohl sie über weite Strecken spielerisch unterlegen waren. Gerade in der 1. Halbzeit hatte die Heimmannschaft - bis auf den Michael Ziesler treffer (der vom Ball angst hat und mit dem rücken ins dreiangel trifft) - keine einzige Chance vorzuweisen. Leider waren auch die Angriffe unsere Anadolus in der ersten Hälfte oft zu harmlos und unkreativ, dadurch leicht für den VFB zu verteidigen. In der zweiten Halbzeit dann ein anderes Bild: ANADOLUSPOR mit deutlichen Ambitionen nach vorne und mehr Spielanteilen, VFB BERLIN Angriffe beschränkten sich dabei auf Konter. Zeitweise waren sogar alle ANADOLU-Spieler, vor dem gegnerischen Tor. Trotzdem gelang es den Rot-Weißen nicht, den entscheidenden Nadelstich zu setzen. Die 3 Punkte bleiben also in der Alt-Stralu "Stralau" und Anadolu muss nun am 10. September zu Hause gegen Friedrichshagener SV auf Punktejagd gehen. ANADOLU startete zur ersten Halbzeit mit folgender Aufstellung: ALTUN, SHUKRI, KARIMI, KARAPINAR, DÜNDAR, DURAN, ÇETINKAYA, ARSLAN, ÇOBAN, TOSUN, ÖZTÜRK

Fußball 26.08.2017 von Soner Aydinoglu

1. Herren: VFB Berlin - Anadoluspor

Unsere 1.Männer bestreitet am Sonntag das zweite Saisonspiel auswärts gegen VFB Berlin. Nach gutem Saisonstart sind auswärts weitere 3 Pkt. eingeplant. In einer Liga aus der 3 Mannschaften aufsteigen, sollen gleich am Anfang Grundsteine gelegt werden um die Aufstiegsambitionen im weiteren Verlauf zu festigen. Der Verein traut diesen Jungs und vor allem dem Trainergespann den Aufstieg zu.

Fußball 21.08.2017 von Soner Aydinoglu

2.Herren: Aftaktspiel der 2.Männer / 3:3 gg. Blau-Gelb

Die 2.Herren haben im 1. Spiel der Saison einen Punkt gewonnen. Das Spiel ist gegen Blau- Gelb Berlin nach anfänglichen Problemen und 0:2 Rückstand 3:3 ausgegangen Die enorm ersatzgeschwächte und mit 3 Alte-Herren Spielern kompensierte Mannschaft bewies Charakter und lässt auf eine erfolgreiche Saison hoffen... Torschützen: Engin, Taskin, Oguzhan Bester Spieler: Engin

Fußball 21.08.2017 von Soner Aydinoglu

1. Herren: Die treuesten Zuschauer

Anadoluspor bedankt sich bei Familie Er für die regelmäßige Unterstützung.

Fußball 21.08.2017 von Ömer Karapinar

1. Herren: Bezirksliga 2. Abteilung 1. Spieltag

Last-Minute-Sieg ANADOLU startete zur ersten Halbzeit mit folgender Aufstellung: ALTUN, ÇOBAN, KARIMI, KARAPINAR, DÜNDAR, DURAN, ŞAHINER, ÇETINKAYA, ER, ÖZTÜRK, TOSUN. Unser Gegner im heutigen ersten Punktspiel war Besiktas JK Berlin. In der ersten Halbzeit haben wir das Spiel geführt. In der 31 Spielminute hat Adem Öztürk, dank der Flanke von Ömer Karapinar, einen Kopfball geschossen und hat somit das 1-0 erreicht. In der zweiten Halbzeit war es ein Kopf an Kopf Rennen zwischen beiden Mannschaften. In der 51' Spielminute hat Tosun beim Elfmeter das zweite Tor geschossen und somit das 2-0 für Anadoluspor erlangt. Zugleich hat die gegnerische Mannschaft die rote Karte bekommen und führte das Spiel mit 10 Spielern weiter. In der 55 'Spielminute haben wir auf Grund einer Unaufmerksamkeit ein Tor einkassiert, welches ISMAILOV schoss und somit es 2-1 stand.Beim 18 Meter Freistoß für die gegnerische Mannschaft in der 73' Spielminute hat ER die rote Karte bekommen. Mit dem Freistoß den WOISCHNIG schoss erzielte er ein weiteres Tor und es kam zum Gleichstand 2-2. Nach diesem Gleichstand gab Anadoluspor alles und schoss in der 90' Spielminute das 3-2. DURAN wurde gefault, aus diesem 25 Meter Freistoß schoss KARAPINAR (wo dabei AYDIN abfelscht) ein Tor, somit führten unsere Jungs erneut und errungen den Sieg. Beste Spieler: Çoban, Karapınar, Altun

Fußball 14.08.2017 von Ömer Karapinar

1. Herren: Berliner Pilsner-Pokal der 1. Herren

Bei gutem Fußballwetter ging es gegen den SpVgg Tiergarten um die zweiten Berliner Pilsner-Pokalrunde der neuen Saison 2017/2018. Für das Team um Adem Öztürk stand die erste "richtige" Bewährungsprobe an und auch die zahlreichen Anadolu Fans, waren ebenso auf die Leistung der 1. Mannschaft gespannt. ANADOLU startete zur ersten Halbzeit mit folgender Aufstellung: Balaban, Er, Karimi, Karapinar, Dündar, Güngör, Şahiner, Çetinkaya, Güroglu, Tosun, Turan Die Rot-Weißen waren von Anfang an bestrebt, das Spiel in die eigene Hand zu nehmen und machten von Anfang an Druck. Bereits in der 37. Spielminute wurden die Bemühungen der RotWeißen vom Erfolg gekrönt. Nach toller Flanke von Karapinar verwandelte Turan diese direkt im Tor der Gastgeber. 3min später erzielte Firat Yildirim für SpVgg und damit endete auch die erste Halbzeit. In der zweiten Halbzeit blieben noch einige tolle Chancen auf Anadolu-Seite ungenutzt, so endete das Spiel 1:1 In der Verlängerung Phase nutze Anadolu die tolle Chancen, so dass der Endstand von 2:5 dem Spiel gerecht wurde. Die Tore für Anadolu erzielten Tosun, Turan, Güroglu, Turan. Der positive Auftakt ist somit geglückt und so freuen wir uns umso mehr auf die nächste BerlinerPilsner Pokal runde.

Fußball 10.08.2017 von Ömer Karapinar

1. Herren: Berlin-Pokal

Am Sonntag den 13.08.2017 SpVgg Tiergarten gg ANADOLUSPOR Adresse: Neues Ufer 2-5 10553 Berlin Uhr: 15:00

Fußball 10.08.2017 von Ömer Karapinar

1. Herren: Saison 2017/18 kann starten

Nach einer guten Vorbereitungsphase ist unsere 1. Männermannschaft bereit für ihr erstes Pflichtspiel. Heute in der letzten Trainingseinheit wird Adem Öztürk (Trainer) die Mannschaft darauf vorbereiten. Ergebnisse der Testspiele: - ANADOLUSPOR 3-3 Internationale - hürtürkel 2-5 ANADOLUSPOR - ANADOLUSPOR 5-1 sfc friedrichshain2 - rixdorfer sv 5-2 ANADOLUSPOR

Fußball 06.08.2017 von Soner Aydinoglu

1. Herren: 2:5 Testspielergebnis gg. RIXDORFER SV

Das letzte Vorbereitungsspiel gg. Rixdorf wurde auswärts mit 2:5 verloren. Die ersatzgeschwächte Mannschaft war überfordert und hat viel Trainingsbedarf gezeigt. Die letzten 2 Wochen vor dem Saisonstart sind zu nutzen...

Beitragsarchiv